Datenschutz bei YFU

Dieser Internetauftritt unter www.zurueck-in-die-welt.de (im Folgenden „YFU-Internetseite") wird bereitgestellt vom Deutschen Youth For Understanding Komitee e.V. (im Folgenden „YFU Deutschland" oder „wir“ bzw. „uns“).

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der YFU-Internetseite und Ihr Interesse an unseren Informationen und Angeboten. YFU Deutschland legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und wir möchten Sie in der nachstehenden Datenschutzerklärung ausführlich darüber informieren, welche Daten von uns – auch bei Besuch der YFU-Internetseite – erhoben und wie diese Daten verarbeitet werden.

1. Wer sind wir?

YFU Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für interkulturelle Bildung, für Demokratieerziehung und für die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung einsetzt, indem er jungen Menschen die Möglichkeit bietet, eine andere Kultur als Mitglied einer Gastfamilie zu erleben und neue Perspektiven zu gewinnen.

Als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung treffen wir, das
Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V.
Oberaltenallee 6
22081 Hamburg
alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um einen umfassenden Datenschutz zu gewährleisten.

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Deutsches Youth For Understanding Komitee e. V.
Datenschutzbeauftragter
Oberaltenallee 6
22081 Hamburg

E-Mail: datenschutz(at)yfu.de

2. Welche Daten erheben wir?

2.1 Allgemeines

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten Person. Zu den personenbezogenen Daten zählen zum Beispiel Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Wir verwenden die personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

2.2 Automatisch erhobene Nutzungsdaten

Bei jeder Nutzung der YFU-Internetseite werden – wie im Internet üblich – so genannte Nutzungsdaten in Server-Logfiles protokolliert. Diese Logfile-Informationen werden von Ihrem Internet-Browser automatisch übermittelt. Es handelt sich dabei um folgende Daten: IP-Adresse des Rechners, von dem aus auf die YFU-Internetseite zugegriffen wird; Internetadresse der Webseite, von der aus die YFU-Internetseite aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL); Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen; Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs; übertragene Datenmenge; Betriebssystem und Informationen zum Internet-Browser des auf die YFU-Internetseite zugreifenden Rechners; http-Status-Code (z. B. „Anfrage erfolgreich" oder „angeforderte Datei nicht gefunden").

Logfile-Informationen vorstehender Art werden von YFU Deutschland aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Identifikation von Angriffsversuchen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht (ausgenommen Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist). Logfile-Informationen können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

Im Übrigen werden Logfile-Informationen ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert und statistisch ausgewertet, um diesen Internetauftritt fortlaufend zu verbessern, den Interessen der Nutzer anzupassen und um Fehler schneller zu finden bzw. zu beheben.

3. Wofür verwenden wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Bei Nutzung der YFU-Internetseite werden ebenfalls personenbezogene Daten nach einer vorgenommenen Interessensabwägung verarbeitet, siehe hierzu auch die Abschnitt 2. (Welche Daten erheben wir?). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Inhalte der YFU-Internetseite sicher und informativ bereitzustellen und dieses Onlineangebot zu analysieren, zu optimieren und wirtschaftlich zu betreiben.

4. An wen übermitteln wir Ihre Daten?

Es werden teilweise Dienstleister im Bereich IT-Dienstleistungen von uns eingesetzt. Die Dienstleister werden nur in unserem Auftrag und unter unserer Verantwortung gemäß unseren Weisungen tätig.

5. Übermitteln wir Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)?

Erhobene personenbezogen Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU oder des EWR übermittelt.

6. Ihre Rechte sind uns wichtig

Wir legen nicht nur großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten, sondern möchten Sie auch umfassend über die Nutzung Ihrer Daten informieren und Ihre diesbezüglichen Fragen so schnell wie möglich beantworten. Bei Anfragen zur Nutzung Ihrer Daten werden wir uns grds. unverzüglich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Falls wir in Ausnahmefällen für die abschließende Klärung einer Frage länger als einen Monat benötigen sollten, würden wir Sie natürlich vorher darüber informieren, wie lange dies voraussichtlich dauern wird. Sofern wir Daten an Dritte weitergegeben haben, benachrichtigen wir diese im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang über die Berichtigung, Löschung oder Verarbeitungseinschränkung Ihrer Daten.

Ihnen stehen bei der Verarbeitung Ihrer Daten die nachstehend aufgeführten Rechte zu:

6.1 Ihr Recht auf Auskunft und Berichtigung

Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Dies beinhaltet u. a. die Information über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger der Daten und die Dauer der Speicherung. Sollten Daten unrichtig gespeichert sein, haben Sie das Recht auf Berichtigung bzw. Vervollständigung der Daten.

6.2 Ihr Recht auf Löschung

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern Sie aus den nachfolgend aufgeführten Gründen einen Anspruch auf Löschung Ihrer Daten haben:

  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden.
  • Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt.
  • Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und es keine vorrangigen berechtigen Gründe für die Verarbeitung gibt.
  • Wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
  • Wenn die Löschung der Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.
  • Wenn die Daten von Kindern, die noch nicht das 16. Lebensjahr vollendet haben, in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft ohne Zustimmung der Eltern verarbeitet werden.

6.3 Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der nachfolgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Wenn von Ihnen die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten wird und wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit der Daten zu prüfen.
  • Wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie statt der Löschung der Daten die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen.
  • Wenn Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob Ihre berechtigten Gründe überwiegen.

6.4 Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

6.5 Ihr Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, in bestimmten Fällen gegen die Datenverarbeitung Widerspruch einzulegen. Detaillierte Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie im Abschnitt 7 aufgeführt.

6.6 Ihr Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch YFU Deutschland zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet haben.

7. Ihr Widerspruchsrecht

7.1 Ihr Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, sofern die Datenverarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung erfolgt. Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen und Rechte überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch bedarf keiner bestimmten Form und kann per E-Mail gerichtet werden an datenschutz(at)yfu.de oder postalisch an:

Deutsches Youth For Understanding Komitee e. V.
Datenschutzbeauftragter
Oberaltenallee 6
22081 Hamburg

7.2 Ihr Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung zu Werbezwecken

YFU Deutschland verwendet Daten von Gastschülern und ihren Eltern sowie von Gastfamilien, um im begrenzten Umfang für die Tätigkeiten unseres gemeinnützigen Vereins zu werben: bspw. für die Gewinnung von Mitgliedern, ehrenamtlichen Mitarbeitern oder Gastfamilien und für Spendenaufrufe. YFU Deutschland wird personenbezogene Daten von Gastschülern und deren Eltern aber niemals zu Werbezwecken an Dritte weitergeben oder für Werbezwecke Dritter verwenden. Selbstverständlich kann der Verwendung von Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprochen werden. Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.

Der Widerspruch bedarf keiner bestimmten Form und kann per E-Mail gerichtet werden an datenschutz(at)yfu.de oder postalisch an:

Deutsches Youth For Understanding Komitee e. V.
Datenschutzbeauftragter
Oberaltenallee 6
22081 Hamburg

8. Sind Sie verpflichtet, uns bestimmte Daten zu geben?

Eine Übermittlung Ihrer Daten an uns geschieht grundsätzlich freiwillig. Ohne die von uns erhobenen Daten ist es allerdings nicht möglich, die YFU-Internetseite aufzurufen.

9. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir bewahren Ihre Daten nur solange auf, wie dies aus organisatorischen Gründen erforderlich und datenschutzrechtlich zulässig ist.

10. Social Plugins

Wir verwenden auf der YFU-Internetseite auf Grundlage unseres berechtigten Interesses Social Plugins. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Internetseite.

Es werden Plugins des Anbieters Walls.io genutzt, welches unter www.walls.io von der Walls.io GmbH (Schönbrunner Straße 213/215, 3. Stock, 1120 Wien, Österreich) betrieben wird.

Die Plugins stellen selbständige Erweiterungen der Plugin-Anbieter dar. YFU Deutschland hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der von den Plugin-Anbietern per Plugins erhobenen Daten. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Walls.io finden Sie unter Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Walls.io finden Sie unter https://walls.io/privacy .

11. Links zu anderen Webseiten

Webseiten anderer Anbieter, die von unserem Internetauftritt über eine Verknüpfung (Link) zu erreichen sind, wurden von Dritten gestaltet und bereitgestellt. YFU Deutschland hat keinen Einfluss auf die Gestaltung, den Inhalt oder die Funktion der verlinkten Webseiten. Trotz der Überprüfung der Inhalte im gesetzlich gebotenen Rahmen müssen wir daher jede Verantwortung für die Inhalte sämtlicher verlinkter Webseiten anderer Anbieter ablehnen. Bitte beachten Sie, dass die über unseren Internetauftritt verlinkten Webseiten Dritter möglicherweise eigene Cookies auf Ihrem Rechner installieren bzw. personenbezogene Daten erheben. YFU Deutschland hat hierauf keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich insoweit ggf. direkt bei den Anbietern der verlinkten Webseiten.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

YFU Deutschland behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Ankündigung zu ändern. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf vor der Nutzung unseres Internetauftritts über die aktuelle Datenschutzerklärung.

Stand: 12.07.2021